Die kommunikativen Störmelder

Kommunikation über IEC 60870-5-101/104 und IEC 61850

Die vernetzbaren Störmelder der Serie USM verfügen neben der Funktionalität und Flexibilität der der Serie BSM zusätzlich über Kommunikations-Schnittstellen zur Anbindung an über- oder untergeordnete Systeme. Über das Modbus Protokoll können Informationen bzw. Zustände ausgetauscht werden und über IEC 60870-5-101/104 und IEC 61850 können so auf einfache Weise Einzel- und Doppelmeldungen z.B. zur Leittechnik übertragen und in der Gegenrichtung am Störmelder auch Einzel- und Doppelbefehle ausgegeben werden. Die im Donwloadbereich kostenfrei verfügbaren EPLAN-Makros erleichtern die Erstellung von Schaltplänen und das clevere Parametrierkonzept macht die Einrichtung und Inbetriebnahme der Schnittstellen einfach wie nie zuvor!

 

IEC 61850. Mittels eines Software-Lizenzschlüssels kann für jedes USM die Kommunikation über IEC 61850 aktiviert werden. So können mit dem USM als "Lumpensammler" Einzel- und Doppelmeldungen einfach in bestehende IEC 61850 Strukturen in der Schaltanlage integrieren.



 

Clevere Parametrierung. Über den integrierten Web-Server kann das USM auf einfachste Weise an die jeweilige Applikation angepasst werden. Die Parametrierung der Kommunikations-Schnittstellen per Drag & Drop sowie der Import von Parametern aus Excel machen die Konfiguration der Störmelder einfach wie nie!



 

IEC 60870-5-101/104. Die Störmelder der Serie USM verfügen über serielle und Netzwerkschnittstellen für die Kommunikation mit über- oder untergeordneten Systemen. Die Kommunikation kann hierbei entweder seriell über das Protokoll IEC 60870-5-101 oder per Netzwerk über das Protokoll IEC 60870-5-104 erfolgen.


 

Multilink. Jeder Störmelder der Serie USM kann bis zu vier Links gleichzeitig über die Protokolle IEC 60870-5-101 bzw. -104 unterhalten. Die Kommunikation kann hierbei sowohl im Parallelbetrieb als auch in einer Redundanzgruppe erfolgen.



 

Störmeldungs-Server USS. Die Möglichkeit, Meldungen vieler Störmelder der Serie USM in einem Link gebündelt zur Leittechnik übertragen zu können, bietet der Störmeldungs-Server USS. Zusätzlich können individuelle Sammelmeldungen gebildet, Einzelmeldungen rangiert und ausgewählte Meldungen zu Anzeigebausteinen übertragen werden.