SMS zur Übertragung nutzen und auf IEC Protokoll abbilden

Mit dem MFW-Störmelder SMS einfach in den Prozess einbinden.

Mit dem MFW Störmelder lassen sich unterschiedlichste Anlagen einfach und kostengünstig überwachen. Im Ereignisfall erfolgt eine Alarmierung per SMS auf ein Mobiltelefon, Fax, Pager oder eine Email-Adresse. Auf diese Weise sind Sie über Störungen auf der Anlage jederzeit informiert. Verschiedene Meldelinien und Kaskadierungsstufen können über die Parametrier-Software abgebildet werden.

Standard Betriebsmodus
als Störmelder

Der neue Fernwirk-Modus im MFW-Störmelder ermöglicht die Information über das gesamte Prozessabbild der Kontakte des Störmelders. Somit sind Sie mit jeder Meldung über den Status aller Eingänge des Störmelders – und nicht nur der jeweiligen Störung – informiert.

 

Betriebsmodus
als Fernwirkgerät

Als SMS-Empfänger kann neben den vorgenannten Empfängern auch eine MFW-Fernwirkstation eingesetzt werden. Hiermit stehen Ihnen für die Auswertung der SMS alle klassischen Fernwirk-Funktionen zur Verfügung.

Die empfangene Textnachricht wird von der Fernwirkstation interpretiert und in einen Digital- oder Analogwert umgesetzt. Dies eröffnet die Möglichkeit, die empfangenen Meldungen auf genormten Fernwirkprotokollen wie z.B. Modbus oder IEC 60870-5-104 an übergeordnete Systeme zur weiteren Verarbeitung zu übergeben.

Nach oben