Leitungsmultiplexer

Die 2-Draht Multiplexer sind ideal für die Signalübertragung in verzweigten Wasser-, Abwasser-, Industrie- und Bahnanlagen sowie in der Gebäudetechnik geeignet.

Die kompakten Geräte stellen keine besonderen Anforderungen an die Qualiät des zur Übertragung genutzten Kabels und besitzen eine hohe Störsicherheit bei der Übertragung von analogen Strom- oder Spannungswerten sowie digitalen, statischen Signalen und Zählwerten. 

Zur zuverlässigen Übertragung und Auswertung der Datentelegramme werden gesicherte Protokolle verwendet. Je nach Anforderung erfolgt die Datenübertragung uni- oder bidirektional.

ZS8A – Unidirektionaler 2-Draht Multiplexer

Technische Merkmale

• Unidirektionale Übertragung auf bis 15 km langen Steuerleitungen
• Übertragung von 8 Binärwerten, davon 2 als Zählwerte konfigurierbar
• Erweiterungsmöglichkeit um weitere 8 Binärwerte oder einen Analogwert
• Kurzschlussfeste Transistorausgänge
• Hohe Störsicherheit der Übertragung; einstellbare Übertragungsrate
• Zustand der Ausgänge bei Übertragungsstörung einstellbar
• Einfache Konfiguration per DIP-Schalter
• Betriebsüberwachung und Zustandsanzeige per LED
• Kompakte, 22,5 mm schmale Module zur Montage auf DIN-Schiene

ZS16 – Bidirektionaler 2-Draht Multiplexer

Technische Merkmale

• Bidirektionale Zweidrahtübertragung bis 15 km
• Übertragung von Befehlen, Meldungen, Mess- und Sollwerten
• Modularer Systemaufbau bis 16 Binär- und 4 Analogwerte in beide Richtungen
• Kurzschlussfeste Transistorausgänge, eigensichere Anlagenzustände einstellbar
• Hohe Störsicherheit der Übertragung; einstellbare Übertragungsrate
• Einfache Parametrierung per DIP-Schalter
• Betriebsüberwachung mit LED und Störmeldekontakt
• DIN-Schienen-Montage