Produktvideos?
Gibt's hier:
EES Mediathek

Wie Energieversorger und stromintensive Unternehmen den Überblick behalten

Stets über alle Anlagenzustände informiert - für eine stabile Energieversorgung

Energieversorger stehen vor der Herausforderung, unter Aspekten der Kostenoptimierung stets die Versorgungssicherheit zu gewährleisten und zu erhöhen.
Mit unseren Störmeldern sind Sie auch bei unbemannten Anlagen stets über aktuelle Zustände informiert. Kommunikationsschnittstellen z.B. gem. IEC 61850 ermöglichen die nahtlose Einbindung in Ihre Anlage. Intuitive Benutzeroberflächen gewährleisten eine schnelle Inbetriebnahme und reibungslosen Betrieb unter Berücksichtigung der IT-Security Vorgaben gem. BDEW-Whitepaper.

Jetzt informieren

Störmeldetechnik für ein optimales Energiemanagement

Um ein ökonomisches Energiemanagement zu gewährleisten, ist es für stromintensive Unternehmen wichtig, stets alle Anlagen in optimaler Art und Weise zu betreiben. Hierzu sollten mögliche Fehler schnell und einfach erkennbar sein.
Mit der Störmeldetechnik der EES sind Sie stets über Ihre Anlagen informiert. Verschiedene Gerätegrößen und zahlreiche Optionen stellen sicher, dass Applikationen mit den unterschiedlichsten Anforderungen an das Meldesystem bedient werden können.

Informieren Sie sich:

Zur Störmeldetechnik                  

 

 

Wie können wir Sie unterstützen?

Das umfassende Störmeldetechnik-Portfolio der EES bietet für jede Applikation den passenden Störmelder. Vom einfachen Leuchtmelder über modulare, parametrierbare Störmelder bis hin zu vernetzten Meldesystemen mit Kommunikationsschnittstellen gemäß IEC 61850 oder IEC 60870-5-104 und -101.

Profitieren Sie von unserer über 40-jährigen Kernkompetenz in Störmeldtechnik, die wir in der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung weiterentwickeln, um für Sie auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben. Erhöhen Sie Ihre Anlagenverfügbarkeit und Versorgungsicherheit mit unseren komfortabel bedienbaren Produkten.

Nehmen Sie Kontakt mit Herrn Mandernach auf:  Tel. 07197 182-243 oder E-Mail schicken